Wie wir arbeiten

Die dps, die sich als politische Interessenvertretung der Bürger in und um Soltau versteht, arbeitet mit den üblichen politischen Mitteln, um ihre Ziele und Zwecke zu erreichen.
Insbesondere versucht die dps im Stadtrat Mehrheiten mit den anderen Ratsmitgliedern und Fraktionen zu organisieren um entsprechende Beschlüsse vorzubereiten und zu erreichen.
Das politische Handwerkszeug dazu sind entsprechende Anfragen und Anträge.

Ebenfalls versucht die dps durch öffentliche Stellungnahmen und Veranstaltungen auf demokratischem Weg politische Mehrheiten und mehrheitsfähige Meinungen zu erreichen und sich über die Meinungen und Wünsche der Bürger zu informieren.

Das entsprechende Handwerkszeug dazu sind breit gestreute Informationen, Unterschriftenlisten und politische Aktionen, Fragebögen und direkte Gespräche mit Betroffenen.

Bei der Bewältigung unserer Aufgaben benötigen wir dringend die Mitarbeit und Unterstützung der Soltauer Bürger, Vereine und Institutionen. Wir bitten daher um aktive und passive Unterstützung durch konkrete Mitarbeit oder auch finanzielle oder sächliche Zuwendung.

Sie erreichen die dps entweder direkt über die Vorstands- und Fraktionsmitglieder oder auch regelmäßig auf Informationsständen auf dem Soltauer Wochenmarkt und jeden Dienstag im Hotel-Restaurant „Utspann“ unter dem Motto „Dienstag um acht wird hier Politik gemacht“.